In 10 Schritten zur erfolgreichen IT-Sicherheit

Das Thema IT-Sicherheit sorgt bei vielen für Kopfschmerzen. Unternehmer haben oft das Problem, dass sie nicht genau wissen, wo sie anfangen sollen. In manchen Fällen wird das Thema sogar schlichtweg ignoriert und nicht richtig ernst genommen. Dabei ist die IT-Sicherheit enorm wichtig für ein  Unternehmen. Wir möchten Ihnen und Ihren Mitarbeitern an dieser Stelle helfen weiterlesen…

IT-Sicherheit in Unternehmen

Vielen Unternehmen ist gar nicht bewusst, wie wichtig die IT-Sicherheit im Büro eigentlich ist. Dadurch, dass die Sicherheitsanforderungen stetig wachsen, muss man an dieser Stelle auch reagieren. Ein umfassendes Konzept gegen Cyberattacken, Schulungen für die Mitarbeiter und eine sichere E-Mail-Kommunikation sollten hier angesprochen werden. Bringen Sie Ihre Mitarbeiter auf den neuesten Stand um Gefahren, die weiterlesen…

Kündigung: Gründe einen Mitarbeiter zu kündigen

Es gibt verschiedene Gründe, warum sich ein Arbeitgeber für eine Entlassung eines Arbeitnehmers entscheidet. Zu unterscheiden sind betriebsbedingte, personenbedingte, verhaltensbedingte und krankheitsbedingte Kündigungen. Bei den beiden erst genannten Gründen handelt es sich meist um eine ordentliche Kündigung, bei der verhaltensbedingten dagegen kann auch von einer außerordentlichen die Rede sein. Diese kann dann auch oft fristlos weiterlesen…

Neue Meldeplattform für Schwarzarbeit

Schwarzarbeit ist und bleibt ein Problem im Handwerk und dem Baugewerbe. Nur selten werden die Verantwortlichen überführt. Dagegen will die Sozialkasse der Bauwirtschaft (SOKA) etwas unternehmen. Auf einer neuen Meldeplattform können nun Hinweise auf illegale Betätigungen gegeben werden. Auch anonym. Das Problem mit der Schwarzarbeit  Durch Schwarzarbeit gehen dem deutschen Staat jährlich mehrere Millionen Euro weiterlesen…

Hinweise zur Anmeldung von neuen Mitarbeitern

Der Bewerbungsprozess ist endlich abgeschlossen und schon bald wird ein neuer Mitarbeiter den Arbeitsplatz beziehen. Doch bevor tatkräftig zur Arbeit geschritten werden kann, muss man als Arbeitgeber einige wichtige Dinge berücksichtigen: Neue Mitarbeiter müssen an verschiedenen Stellen angemeldet werden und dazu werden zahlreiche Daten benötigt. Gerade am Anfang kann man da mal schnell den Überblick weiterlesen…

Berufskrankheit und jetzt?

So manch einer geht mit seiner Arbeit täglich ein Risiko ein, denn neben einem Arbeitsunfall kann auch die sogenannte Berufskrankheit das gesundheitliche Wohlbefinden gefährden. Woran genau man eine Berufskrankheit erkennt, haben wir in unserem letzten Beitrag erklärt. Kurz gesagt spricht man dann von einer Berufskrankheit, wenn eine Erkrankung direkt mit der täglichen Arbeit zusammenhängt – weiterlesen…

Woran erkennt man eine Berufskrankheit?

Wer bei der Arbeit bestimmten Baustoffen, Staub oder extremer Lautstärke ausgesetzt ist, läuft früher oder später Gefahr eine Berufskrankheit zu erleiden. Sollten Sie also eine Veränderung Ihres Gesundheitszustandes ausmachen und eben mit solchen Belastungen bei der Arbeit in Berührung kommen, könnte eine Berufskrankheit vorliegen. Doch woran erkennt man, ob man tatsächlich an einer Berufskrankheit leidet? weiterlesen…

Schimmelbefall Zuhause vermeiden

Dunkle Flecken und ein erdiger Geruch – ein deutliches Zeichen dafür, dass Schimmel sich an Wänden, Nischen oder Holz in Ihrem Zuhause besonders wohlfühlt. Einmal als ungebetener Gast eingezogen, verbreitet Schimmel sich gerne unbemerkt und ist schwer wieder aus der Wohnung oder dem Eigenheim zu vertreiben. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich das Risiko weiterlesen…

Gekündigt – was jetzt?

Wenn Ihnen eine eine Kündigung vorgelegt wird, fallen Sie nicht komplett aus allen Wolken. Alles wird gut! Jede Kündigung ist immerhin rechtens. Tatsächlich können Sie sich gegen die Kündigung wehren, denn im Fall einer arbeitgeberseitigen Kündigung sind Arbeitnehmer nach dem Kündigungsschutzgesetz (KSchG) geschützt. So haben Sie die Möglichkeit gegen eine Kündigung vorzugehen. Insofern kann der weiterlesen…

Mahngebühren werden fällig – was jetzt?

Sie haben eine Rechnung nicht bezahlt und haben deswegen eine Mahngebühr erhalten? Es ist grundsätzlich erlaubt, Mahngebühren einzufordern, allerdings nicht in jeder Höhe. Wir möchten Sie in diesem Beitrag darüber informieren, was bei einer Mahnung erlaubt ist und was nicht. Mahngebühren dürfen erst erhoben werden, wenn ein Schuldner in Zahlungsverzug ist. Um den Zahlungsverzug rechtsgültig weiterlesen…